Projektentwicklung

Was zählt, ist das Endergebnis und die Kundenzufriedenheit. Vor Beginn des Projekts wählt der technische Berater mit Hilfe und anhand von Informationen des Kunden (einschließlich der Temperatur des isolierten Objekts, der Zieltemperatur nach der Isolierung, des Raums für die Isolierung) die optimalen Komponenten und die Dicke der Isolierung aus. Dies ermöglicht die Erzielung der höchsten Qualität und der günstigsten Isolationsparameter.

Auftragsanalyse

Das Erlangen von fehlenden Informationen vom Kunden

Auswahl der Komponenten und Bestimmung der Isolationsdicke

Gestaltung und

Preisschätzung der Isolierung

Grundlage für die Gestaltung der Isolierungen sind die vom Kunden zur Verfügung gestellten technischen Daten. Wenn der Kunde über keine Daten verfügt, werden die Messungen von unseren Mitarbeitern durchgeführt. Der Entwicklungsingenieur stützt sich auf der Zeichnung und den Informationen, die der technische Berater vom Kunden erhalten hat, ab. Die meisten Matratzen werden in einer 3D-Ansicht entworfen und dann in einer 2D-Ansicht fertiggestellt. Die vorbereiteten Vorlagen werden an die Produktion weitergeleitet.

Produktion

Die Herstellung hochwertiger Wärmedämmungen beginnt mit der Zustellung von Musterschablonen an die Produktion. Das Material wird zugeschnitten, darauffolgend werden die Aufsätze hinzugefügt (je nach Kundenwunsch können dies Haken, Klettverschlüsse oder Gürtel mit Schnallen sein). Das Ganze wird zusammengenäht und danach ausgestopft. Die Matratzen werden zugenäht und optional gesteppt (damit sich der Inhalt der Matratze nicht verschiebt). Die letzte Stufe der Produktion ist die Überprüfung der Matratze und der Versand an den Kunden.

Zuschneiden des Materials

Hinzufügen der Befestigung (z.b. Haken)

Zusammennähen des Materials

Ausstopfen der Matratzen

Zusteppen (optional)

Überprüfung und Versand der Matratzen

Installation

Die Installation der Isoliermatratzen erfolgt durch die Mitarbeiter unseres Unternehmens oder direkt durch den Kunden. Die Wärmeisolierung von Armaturen (z.B. Ventilen) ist normalerweise sehr einfach zu installieren. Die Installation komplexerer Anlagen (z.B. Motoren) oder Turbinen erfordert jedoch ein entsprechend qualifiziertes und erfahrenes Team.

© 2023 by ShureArchitects. Proudly created with Wix.com